logo caritas

ALTRUJA-BUTTON-DY9P

Caritas-Kurenberatung: – Das Wunsch- und Wahlrecht der gesetzlich Versicherten wurde bereits 2015 ausdrücklich auf Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen bzw. auch Vater-Kind-Kuren zur Vorsorge- und Rehabilitation ausgeweitet. Dies ist allerdings weitgehend unbekannt oder wird sogar geleugnet. Darauf macht die Caritas-Kurenberatung aufmerksam, die bei der Beantragung helfen kann.

Nicht zum ersten Mal wird an Weihnachten ein Konzert im Miltenberger Jugendzentrum ThirTeen stattfinden. Der Leitgedanke: „Back in Town.“

Weihnachtsgeschichte, Lieder und gemeinsames Essen: Niemand muss alleine feiern – Alle, die am heiligen Abend alleine sind, nicht wissen, wo sie hingehen sollen, oder das Christfest einmal anders feiern möchten, sind wieder herzlich eingeladen. Denn seit Jahren wird am 24. Dezember in den Räumen des Caritasverbandes ein Angebot für alle unterbreitet, die sonst alleine feiern müssten.

Nikolaus bei der Caritas-Tagespflege in Sulzbach – Vierzig Gäste und Angehörige waren es, die am Nikolaustag in der Caritas-Tagespflege Sulzbach gemeinsam feierten. Sie freuten sich über den Nikolaus, der zu Besuch kam und kleine Geschenke brachte.

Im Rahmen der jüngsten Mitarbeiterversammlung wurden elf langjährige Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes für den Landkreis Miltenberg e.V. aus verschiedenen Arbeitsbereichen für insgesamt 245 Tätigkeitsjahre beim Caritasverband geehrt.

„Zusammen sind wir Heimat“ - unter diesem Motto stand für die Caritas das Jahr 2017. Zu seinem Abschluss muss der Kreis-Caritasverband diese Feststellung noch einmal in Erinnerung rufen. Denn dieses „zusammen“ bedeutet insbesondere auch, dass möglichst niemand zurückgelassen, dass niemand benachteiligt wird. Gerade an Weihnachten muss dies praktische Konsequenzen haben. Denn nicht nur bei uns ist dies ein ganz besonderes jährliches Erlebnis. Allerdings sind bestimmte Menschen davon ausgegrenzt, weil ihnen das Geld für ein festliches Weihnachten schlicht fehlt. Die Caritas möchte diese Menschen nicht alleine lassen. Sie will stattdessen helfen und führt daher wieder die regionale Caritas-Aktion „Weihnachten für Alle“ durch.

Der Tranzparenzbericht bestätigt wieder die gute Pflege unserer Sozialstation

Improvisation im Caritas-Treffpunkt Café fArbe – Zur letzten Jam Session im Jahr 2017 treffen sich am 1. Dezember Musikerinnen und Musiker aus dem ganzen Landkreis im Caritas-Treffpunkt Café fArbe. Im kommenden Jahr werden die Sessions dann wieder am Monatsende stattfinden.

Künstlergruppe bietet Werkschau im Caritas-Treffpunkt Café fArbe – Seit zehn Jahren trifft sich die Gruppe FarbMagie wöchentlich im Franziskushaus der Caritas in Miltenberg. Die Jubiläumsausstellung mit Werken der Künstlerinnen und Künstler aus diesem Projekt wird im Caritas-Treffpunkt Café fArbe stattfinden. Vernissage ist am 25. November.

Passend zum Thema der Jahreskampagne des Caritasverbandes: "Zusammen sind wir Heimat" (wir fassen das Thema sehr weit) veranstalteten wir am 09.09.2017 einen Tanzworkshop, denn Musik und Tanz fördern Begegnung, Interaktion und das Gefühl, sich wohl, sprich zu Hause zu fühlen. Die 18 Teilnehmer in diesem Tanzworkshop - Menschen mit Behinderung und ohne, Menschen mit Migrationshintergrund und ohne, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren, Männer und Frauen, also eine ganz gemischte, bunte Gruppe - haben zusammen mit einer Tanzlehrerin zu einem modernen Song eine Choreografie einstudiert.

Angebot für den südlichen Landkreis – Seit einem Jahr gibt es ihn nun, den Familienstützpunkt beim Caritasverband. Das kleine Jubiläum wurde allerdings nicht mit einem aufwändigen Event begangen, sondern mit einem Kooperationstreffen. Gegründet wurde der Familienstützpunkt für den Raum Miltenberg mit Förderung durch den Landkreis und den Freistaat Bayern.

Unter dem Jahresmotto des Deutschen Caritasverbandes „Zusammen sind wir Heimat“ brachte der Kreiscaritasverband Miltenberg Männer, Frauen und Kinder aus verschieden Ländern, mit verschiedenen Religionen in einem Tanzprojekt zusammen

­