logo caritas

ALTRUJA-BUTTON-DY9P

Den Kleinsten gehört die Aufmerksamkeit beim kommenden Online-Vortrag des Familienstützpunktes bei der Caritas. Denn es geht um Informationen und Tipps für Mütter und Väter sowie werdende Eltern, die sich Gedanken um den Schlaf ihrer Babys machen.

Im Frühjahr 2020 wurde sie gestartet, die Kampagne „Solidarität MIL“. Seit damals ist klar, dass auch im Kreis Miltenberg viele Menschen unter den Ausgangsbeschränkungen leiden oder in ihrer materiellen Sicherheit bedroht sind. Ihnen bietet der Caritasverband weiterhin Hilfe und Unterstützung an. Um die zusätzlichen finanziellen Leistungen zu ermöglichen, ist Solidarität weiter gefragt.

Die Caritas-Tagespflege in den Schwanenhöfen in Bürgstadt begann am 10. Januar mit dem Betrieb. Im Rahmen einer kleinen Feier mit den ersten Gästen durften die Mitarbeiterinnen Pfarrer Jan Kölbel und eine kleine Gruppe der Blaskapelle „Fränkische Rebläuse“ begrüßen.

Viele Eltern stöhnen: „Mein Kind macht einfach was es will! Es will immer mit dem Kopf durch die Wand! Wenn die Kleinen sich doch nur an Regeln und Grenzen halten würden!“ Der Familienstützpunkt Süd beim Caritasverband möchte dazu mit einer Veranstaltung Orientierung und Hilfe anbieten.

Das Jugendzentrum am Mainzer Tor in Miltenberg geht ab dem 23. Dezember in eine Winterpause und hat im kommenden Jahr neue Öffnungszeiten.

Was wir beim letzten Weihnachtsfest bzw. Jahreswechsel noch nicht so genau wissen konnte: Auch 2021 wurde ein Jahr, in dem die Coronapandemie uns vor erhebliche Herausforderungen stellte. Alle unsere Fachbereiche – von der Pflege über die Beratung bis hin zu den Hilfsangeboten – mussten sich darauf weiter einstellen, reagierten flexibel und schafften es in (fast) allen Fällen, auf die Bedürfnisse der von uns gepflegten und beratenen Menschen einzugehen.

„Ich hatte das zuerst!“ „Das ist meins!“ „Du hast viel mehr genommen als ich!“ Allen Eltern mit mindestens zwei Kindern sind diese Sätze nur zu vertraut. Die kommende Veranstaltung im Rahmen von Familienfragen.Digital.Kompakt. soll Hilfestellung geben, um mit solchem Geschwisterstreit besser umgehen zu können.

Auch in diesem Jahr kam er zu den Gästen der Caritas-Tagespflege in Sulzbach: der Nikolaus. Wiederum war es Winfried Reis, der in die Rolle des Heiligen geschlüpft war.

Die Erziehungsberatung Miltenberg hat jetzt ihren eigenen facebook- und instagram-Kanal. 

Es war eine Spendenübergabe auf Abstand, als Alina Hohmann 2.000 Euro im Namen der Firma ADAPT Elektronik GmbH an die Caritas überreichte. Das ganz besondere Päckchen wird dem neuen Familienzentrum zugutekommen.

„Räume endlich dein Zimmer auf!" „Du sitzt schon zulange vor dem Fernseher!“ Viele Eltern kennen die wiederholten Streitereien und Machtkämpfe mit den Kindern, die entstehen, wenn diese sich nicht an Absprachen oder Regeln halten. Der Familienstützpunkt Süd des Landkreises, der von der Caritas betrieben wird, stellt am Mittwoch, 15. Dezember von 18.00 bis 18.30 Uhr kurz und kompakt den Ansatz der Familienkonferenz vor.

Das geplante Konzert mit Johannes Giesemann (s. unten) muss leider aufgrund der neuen Coronalage verschoben werden. Der neue Termin - voraussichtlich im Frühjahr - wird rechtzeitig bekannt gegeben.

­